Laufschuhe für schwere Läufer

Laufschuh-Tipps für übergewichtige Läufer/Läuferinnen

Laufschuhe für schwere Läufer Foto: © Carmen Steiner

Die wichtigste Frage: Sind Sie überhaupt ein schwerer Läufer/in?

Pauschal gelten Läuferinnen ab einem Körpergewicht von 70kg und Läufer mit einem Körpergewicht über 95 kg als schwer. Diese Angaben sollten stets proportional zur Körpergröße bewertet werden. Kleine und große Läufer/innen sollten Ihr Körpergewicht dementsprechend anpassen. Ein weiterer Aspekt ist der persönliche Fitnesszustand. Schwere Läufer, die z.B. über einen hohen Muskelanteil verfügen, entlasten die Gelenke stärker als vergleichsweise ein Laufeinsteiger.

Die Belastung beim Laufen ist ein weiterer Punkt, der verdeutlichen soll, weshalb die richtigen Laufschuhe für schwere Läufer wichtig sind. Bei jedem Schritt lastet das 2-3 fache Ihres Körpergewichtes auf Ihren Gelenken.

Die körperliche Belastung beim Laufen

1 Schritt bei einem Körpergewicht von 60 Kilogramm = 120 – 180 Kilo / Schritt

1 Schritt bei einem Körpergewicht von 90 Kilogramm = 180 – 270 Kilo / Schritt

Rechnet man diese Belastung auf eine Trainingseinheit von 5 Kilometer hoch, erhalten Sie einen erstaunlichen Wert.

Die Lebensdauer von einem Laufschuhe beträgt übrigens ca. 1000-1200 Kilometer. Mit der richtigen Pflege sorgen Sie zusätzlich dafür, dass Ihre Laufschuhe „in Form“ bleiben.
Speziell für schwere Sporteinsteiger/innen ist Nordic Walking eine gesunde Alternative zum Joggen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*